Deutscher Botschafter weiht FÖRG-NOW-DÜRR-Schule offiziell ein

Ende August 2014 wurde die Mehrzweckhalle mit Bücherei der Bulangira-Sekundarschule in Ostuganda feierlich eingeweiht. Als Ehrengast waren Joachim Düster, amtierender Botschafter der Bundesrepublik Deutschland in Uganda, und seine Frau angereist. Auch die ugandischen Behörden waren mit dem Resident District Commissioner, dem Bildungsvertreter des Distrikts, und weiteren örtlichen Autoritäten vertreten.

2004 ging alles los

Die im ländlichen Ostuganda gelegene Bulangira-Sekundarschule begann mit dem Unterricht 2004. Zunächst auf dem Grundstück der Primarschule mit freiwillig arbeitenden Lehrern und

sieben Schülern. Die Eltern begannen aus eigener Kraft mit dem Bau eines Klassenzimmerblocks. Schließlich wurde im April 2008 durch den Schulbeirat eine Bitte um Unterstützung an den Verein Tukolere Wamu gerichtet.

Zunächst entstanden drei Klassenzimmer. Doch um die Qualität der Schule zu steigern, war es dringend erforderlich, ein Physik-, Biologie- und Chemielabor zu bauen. Durch die Kinderbuchaktion unserer Werbeagentur Now Communication, Sport Förg, Augsburg, und Zahnarzt Dr. Dürr in Aichach konnte das Laborgebäude errichtet werden. In den folgenden Jahren wurden durch weitere Aktionen der bayerischen Schwaben die Lehrerwohnungen mit Küche und der Schulsaal geschaffen. Dieser ermöglicht nicht nur Versammlungen und öffentliche Veranstaltungen, sondern ist vor allem Voraussetzung, um Abschlussprüfungen durchführen zu können.
Integriert ist auch eine Schulbücherei. Insgesamt konnten wir von Now Communication, Sport Förg und Dr. Dürr rund 60.000 Euro an Hilfe durch das dreiteilige Kinderprojekt zur Verfügung stellen.

351 Schüler besuchen unsere Schule

Das Ergebnis unserer Förderung schlägt sich in der zunehmenden Anzahl von Schülern nieder. So besuchen inzwischen 132 Mädchen sowie 219 Jungen die Realschule.
Die Einweihung des neuen Gebäudes wurde von allen Seiten gewürdigt. Botschafter Düster zeigte sich beeindruckt von dem Engagement des Vereins. Der District Education Officer würdigte die Bulangira-Sekundarschule als die beste Schule seines Distrikts. Sogar die Schüler waren trotz Ferien gekommen. Sie erfreuten die Gäste mit Musik und Tanzeinlagen. Als Vertreter von Tukolere Wamu e.V. waren die Vorsitzende Gertrud Schweizer-Ehrler und Denis Medeyi, der die Partnerorganisation in Uganda vertritt, anwesend.

Die neue Schulküche bezahlen wir komplett

Die Zukunftspläne der Schule sehen vor, eine technische Ausbildung durch zum Beispiel Näh- und PC-Kurse, Technisches Zeichnen und Landwirtschaft anzubieten. Außerdem wird ein höherer Ausbildungsstand („Advanced Level“, entspricht unserem Abitur) angestrebt.
Des Weiteren ist der Bau einer Schulküche und eines Speisesaals geplant. Letzteres hat Priorität. Mit diesem Backbuch fördern Sie unser Schulprojekt. Denn wir spenden 10 Euro pro Buch, das wir an unsere liebsten Kunden – an Sie – verschenken. Wir spenden für die Schulküche somit 6.000 Euro die damit komplett finanziert ist. Auch Schlafräume für Schüler sollen künftig errichtet werden, um Schülern von entlegenen Dörfern den Schulbesuch zu ermöglichen. Das nehmen wir 2015 in Angriff.
Es gibt noch viel zu tun. Tukolere Wamu e.V. und NOW unterstreichen damit die Wichtigkeit der Unterstützung für Bildung im ländlichen Raum mit überwiegend armer Bevölkerung. Denn Bildung eröffnet den Kindern und Jugendlichen die Chance auf ein selbstbestimmtes Leben und einen Arbeitsplatz.