SOCIAL MEDIA EXCELLENCY

Mit dem Workshop von NOW communication erfolgreich auf Kundenfang

Je engmaschiger das Netz, desto größer die Beute. Während Hersteller und Händler, die ausschließlich auf klassische Werbung setzen, immer längere Gesichter machen, jubeln Multichannel-Pioniere über Frequenz, Likes, Fans und Interaktionsraten. Der dreidimensionale Kunde ist nicht nur Realität, sondern ihr größtes Pfund im täglichen Business geworden.

Die Angst vor dem smarten Konsumenten

Wir erinnern uns: Vor nicht mal zehn Jahren fürchteten sich viele vor diesem umfassend informierten Konsumenten. Mit kleinem Supercomputer in der Tasche, Preise und Services von jedem Ort der Welt aus vergleichend, Ärger oder Begeisterung über die sozialen Medien Luft machend. Es gab sie und gibt sie noch: die Händler, die am POS Störsender aufstellen, um Kunden den unmittelbaren Zugang zum Internet zu verwehren. Verweigerungshaltung als letztes Aufbäumen.

Neue Beispiele im Budget-Wunderland

Dabei ist die Last längst zur Lust geworden. Brands haben es vorgemacht und innovative Händler sind gefolgt: Sie kennen im Gegenzug ihre Kunden besser als je zuvor. Und indem sie mit ihnen konventionell, aber auch virtuell und Face to Face kommunizieren, ergeben sich Möglichkeiten, von denen sie in der Vergangenheit nur träumen konnten. Auch vom zunächst befürchteten Mehraufwand kann keine Rede sein. Industrie und Handel befinden sich im Budget-Wunderland, wenn sie es nur richtig anstellen.

Social-Media-Workshop zeigt Möglichkeiten auf

Wie es funktioniert, zeigt der Social-Media-Workshop von Now Communication. Facebook, Instagram, WhatsApp und Snapchat werden gemeinsam mit klassischen Werbemaßnahmen zu einem dichten Netz verwoben, durch das kein Kunde mehr zu schlüpfen vermag. Doch durch fast tägliche neue Updates und Änderungen in den Algorithmen verfängt sich so manche Industrie- und Handelsmarke darin. Und so ist die Herausforderung meist nicht die Grundsatzentscheidung des Ob, sondern des Wie, Wie oft und Was noch.

„Die Vielzahl der Möglichkeiten ist superspannend!“

Neue Features wie Retargeting bis hin zu MyStory ändern nicht nur oft die Regeln, sie definieren das Spiel vollkommen neu! Die Herausforderung liegt für die Marketingverantwortlichen und ihre Abteilungen dabei im Ausreizen des Social-Media-Mixes, um Neukunden zu gewinnen, Stammkunden zu binden, die Frequenz zu steigern und die Wiederkehrrate der Kunden zu beeinflussen. Best-Practice-Cases zeigen in zahlreichen Beispielen, wie Social-Media-Tools weit über die bisherige Vorstellung der Teilnehmer nutzbar sind.

Workshop-Themen

Facebook:

  • Update Facebook-Kennzahlen
  • Neue Formate und Richtlinien
  • Anzeigen erstellen mit Powereditor
  • Facebook-Video
  • Erstellen sämtlicher Custom-Audiences
  • Steigerung der Local Awareness durch neue Anzeigenformate
  • Best Practice

Instagram:

  • Einführung/Einrichten des Accounts
  • Bedeutung von Instagram
  • Formate und Guidelines
  • Richtigen Content generieren
  • Instagram-Anzeigen erstellen
  • Best Practice

WhatsApp:

  • Einführung in WhatsApp
  • Richtige Nutzung für Unternehmen
  • WhatsApp-Verteiler erstellen
  • Einfache Bearbeitung in der Desktop-Version