Der Lowa-Experten-Tag

Verkaufsunterstützung mit Profil

Kaum ein Kauf wird vom Endverbraucher so ernst genommen wie der eines Outdoor-Schuhs. Da wird gefragt, nachgehakt, getestet, stets mit Sorgenfalten auf der Stirn. Ist der bequem, stabil, drückt er nicht – und das nach mehreren Stunden Wandern, Klettern, Trekking?

LOWA schickt dafür jetzt Experten an den POS. Und NOW kümmert sich darum, dass es auch jeder weiß. Denn das 360°-Marketing-Paket sorgt für Neukunden, Stammkundenaktivierung und Kaufabschlüsse.

Neben seinem Fach-Know-how im Bereich Berg- und Wanderschuhe bringt der Experte nämlich noch einen perfekt durchdachten Fächer mit, anhand dessen die Mitarbeiter die gute Beratung ganz einfach fortführen können. Das sorgt für nachhaltige Begeisterung bei Kunden und Händlern.

Von der Pike auf: Der LOWA-Experte weiß über Outdoor-Schuhe so viel wie kein anderer. Fotos: LOWA

„Der LOWA-Expertentag ist deshalb so wertvoll, weil wir die Bandbreite und das Leistungsspektrum unserer Marke vor Ort, also gegenüber dem Konsumenten, aufzeigen können. Während der Kunde unsere Schuhe auf Passform und Qualität überprüft, zeigt der LOWA-Experte mittels eines Fächers auf, wie genau der Schuh konstruiert wurde und für welchen Einsatzweck er sich optimal eignet. Somit ergibt sich ein intensives Fachgespräch, das Kompetenz und Vertrauen vermittelt. Da wir nur eigene und damit authentische Mitarbeiter dafür einsetzen, hat diese Form der Verkaufsunterstützung bei unseren Partnern sofort großes Interesse geweckt.“

Matthias Wanner, Verkaufsleiter International

Schuhe perfekt für jeden Fuß: Beim LOWA-Footscan-Tag ermitteln wir für jeden Kunden den optimalen Schuh.

Der Lowa-Footscan-Tag

Digital-Aktion mit Hand und Fuß

Gutes Marketing liefert vor allem Antworten auf die größten Kundenbedürfnisse. Bei Outdoor-Schuhen lauten diese in jedem Fall: Bequemlichkeit, Sicherheit und Individualität. Die LOWA Footscan-Aktion befriedigt diese Erwartungen perfekt und sorgt regelmäßig für einen Kundenansturm am Aktionstag.

Teilnehmende Händler erhalten Scanner, mit deren Hilfe sie die Füße der Kunden exakt in der Länge, Breite, Form und Belastungsverteilung vermessen. Am Ende bekommt der Kunde einen Ausdruck mit allen Daten – inklusive einer Empfehlung für den LOWA Schuh, der am besten zu den ermittelten Fuß-Daten und dem Einsatzzweck passt.

Ein ausgeklügelter Kommunikations-Mix aktiviert dabei Stammkunden und zieht Neukunden ins Geschäft. Kaufzugaben wie Pflegemittel oder passende Strümpfe der Marke wirken als Beschleuniger. Eine Aktion mit Hand und vor allem Fuß.

Die Lowa-Adventure-Gallery

Cache-Tour durchs Haus begeistert Kunden

Geo-Caching, die moderne Form der Schnitzeljagd, ist ein Top-Trend – und das nicht erst seit Pokemon Go. Mit der Adventure Gallery übersetzt LOWA das Konzept ganz analog auf die Outdoor-Abteilung und begeistert mit Trekking-Atmosphäre, Spiel und Gewinnmöglichkeiten Kunden und teilnehmende Händler.

Hierfür werden zwölf außergewöhnlich kunstvolle Motive der Trekking- und Bergsteigerwelt im Haus verteilt. Hinter jedem Bild verbirgt sich ein Buchstabe der – richtig kombiniert – ein Lösungswort ergibt. Der Preis? Natürlich ein Paar hochwertiger Outdoor-Schuhe des Jetzendorfer Spezialisten. Ein stylischer Flyer dient als Aktionsmittel und erklärt auch die Herkunft der atemberaubenden Motive.

Mit einem 360°-Mix aus Werbe-Mitteln und -Maßnahmen wie Social-Media-Kampagnen, Schaufenster-Paketen sowie Motiven für den Eingangsbereich wird die Customer-Journey komplett abgebildet, Kundenfrequenz abgeschöpft und Stammkunden aktiviert.

Auf Erkundungs-Tour durch den Store mit der LOWA-Adventure-Gallery: Entdecken Sie 12 beeindruckende Bilder und gewinnen Sie tolle Preise. Fotos: NOW